Sonntag, 1. Juli 2018

Zahnschmerzen

Eine Zahnwurzelentzündung hat mich vergangene Woche vollkommen ausgeknockt. Ich wusste nicht, dass man von so etwas derartige Gesichtsschmerzen und Schwellungen bekommen kann. Ich nannte mich auch "Zombie". (Tage zwischen schlafen und wachen verbracht, CoolPacks waren meine besten Freunde.) Heute ist der letzte Tag mit Penicillin, und morgen - der schuldige Zahn wird noch eine Weile medikamentös weiterbehandelt - wird die nächste Baustelle aufgemacht:

Mein Implantat hat sich verabschiedet! Bemerkt hatte ich nur, dass ich "irgendwie" auf der linken Seite nicht kauen kann, und wir haben gleich Freitag ein Röntgenbild gemacht... Frau Zahnärztin meditiert an diesem Wochenende darüber, wird morgen erstmal die Brücke entfernen und sich das Malheur ansehen.

Im Büro ärgert "man" sich darüber, dass ich in der Monatsendewoche ausgefallen bin, ich bin noch bis morgen einschließlich krank geschrieben... mehr sage ich an dieser Stelle besser nicht dazu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen