Freitag, 26. Januar 2018

Problematisch

Das war eigentlich ein FB-Kommi in meiner Alpha-Gruppe von mir, aber er beschreibt mit wenigen Worten ganz gut meinen Alltag:

Ich lebe allein und bin auch für meinen Haushalt allein zuständig. Oft nehme ich mir für den Feierabend oder das Wochenende bestimmte Dinge vor, die ich dann doch nicht auf die Reihe bekomme bzw. nur ein Teil davon. Es ist nicht nur die Luftnot (da genügen manchmal 15 Minuten Pause, dann geht es weiter), es ist die allgemeine Kraftlosigkeit, die oft ein Hindernis darstellt.

Lustlosigkeit ist nicht schlimmer als bei Gesunden. Aber diese Kraftlosigkeit, Müdigkeit, Erschöpfung an manchen Tagen, diese Zustände nerven schon. Und dann der Frust, wieder mal die eigenen gesteckten Ziele nicht erreicht zu haben... Und dann gibt es wieder gute Tage, an denen alles wie von selbst läuft. Problematisch ist, dass diese Tage/Zustände nicht planbar sind und man immer wieder Zugeständnisse/Rückschritte machen muss.

P.S. In dieser Woche geht es mir ziemlich gut. Nach dem Arztgespräch am Dienstag stehe ich nochmal "unter Droge" - muss allerdings ab Montag wieder runterdosieren... ich bin gespannt.

Jedenfalls war ich gestern topfit, war bei meiner Mutter und hatte so viel zu erzählen, dass es meine Schuld war, erst sehr spät zu Hause eingetroffen zu sein...

Arbeit war nervig... ein bekloppter Tag... ich wurde immer ärgerlicher, wütender - und konnte das nirgends lassen, denn niemand hatte Schuld daran. Es waren einfach die Umstände und die Masse an Papieren, Vorgängen, Telefonaten, Mails... Ich hätte so gern jemanden angebrüllt oder Sachen durchs Fenster geworfen... stattdessen wurde mir die Luft ein wenig (!) knapp. Auch blöd.

Bei der Physio habe ich gesagt, mir geht es relativ gut, und ich möchte etwas "Richtiges" machen, nicht das Schonprogramm der letzten Monate. Und ich bekam, was ich wollte...

Ein paar Sachen eingekauft, die ich nicht bestellen konnte, dann auf die Rewe-Lieferung gewartet. Ich habe mich wohl auf jeden zweiten Freitag eingependelt.

Morgen Vormittag wird ein super Auflauf gezaubert, der dann bitte pünktlich zur Essenszeit der Zwerge fertig sein soll. Neues Rezept, liest sich aber lecker... Nudeln und Gemüse (Hackfleisch dazu, der Zwergenpapa isst mit, und Männer brauchen meistens Fleisch)...
Achja, Wochenende kann kommen... (Hoffentlich komme ich zu irgendwas... aufräumen oder lesen oder rausgehen...)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen