Freitag, 14. Juli 2017

Tante S.

Auf dem Heimweg meine 83jährige Tante mit ihren beiden kleinen Hunden getroffen. Sie ist gut zu Fuß, kann aber nicht gut sehen, dadurch leiden ihre Kontakte, da sie niemanden auf der Straße mehr erkennt. Zu mir sagte sie: "Ich weiß, wer du bist, aber ich weiß deinen Namen nicht mehr." Als ich ihn sagte, begann ihr Gesicht zu leuchten... Sie sagte, sie sei krank gewesen, ihr "Geist" sei nicht in Ordnung gewesen.... Diese zehn, fünfzehn Minuten unserer Unterhaltung haben sie so glücklich gemacht. - Ich will nicht, dass sie von uns geht... meine Tante "seit immer."

Traurig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen