Freitag, 24. März 2017

Mal wieder verlaufen

Geht es noch einer so wie mir? "Wenn es die Möglichkeit gibt, dass ich mich verlaufe, verirre, dann mache ich das auch." Das scheint das Motto meines Lebens zu sein.

Gestern. Krankenhausbesuch. Ich kenne die Örtlichkeiten von vor drei Jahren. Der Bus hält dort, kleiner Nebeneingang, gleich das erste Haus. Kein Problem.

Rückweg. Dunkel. Gehe ich nun links oder rechts? Geradeaus ist Grünfläche. Gehe schräg links und komme irgendwo an. Aber wo? Kleine Straße. Dort fährt kein Bus.

Dem einzigen Wegweiser gefolgt - sicher ist sicher - Richtung S-Bahn. Viertelstunde mutterseelenallein übers dunkle Krankenhausgelände bis zur Bahn. Hm. Ich nun wieder

(Ich werde wohl einige Tage Zeit haben, das zu perfektionieren, das nächste Mal hoffentlich bei Tageslicht.)

Stadt: Hambug
Krankenhaus: Eilbek
S-Bahnhof: Friedrichsberg
Patient: Mutter

P.S. In solchen Situationen vergesse ich natürlich immer, dass ich ein "schlaues" Handy mit google maps habe, das mich finden und leiten kann... das Teil liegt dann warm und sicher in meiner Handtasche. Ich eben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen