Samstag, 21. Januar 2017

Gejammer

Ich muss mal ein bisschen jaulen...    :-(

Besorgungen gemacht. Es ging mir eigentlich sehr gut heute.

Bis ich mich auf den Weg machte. Augenblicklich bekam ich kaum noch Luft; die 200 m bis zum Bahnhof waren die reine Anstrengung.

Ich musste in ein Einkaufszentrum - manche Geschäfte gibt es nicht woanders... Spielzeugladen; so weit ging es noch, obwohl die Luft im EKZ immer zu heiß und immer viel zu stickig ist! Schuhe! Meine zwei Paar Liebslingswinterstiefelletten geben mitten in der Saison den Geist auf, also dringend! Spezielle Füße brauchen Gabor... 

Warum sind die Sitzmöbel in Schuhgeschäften immer so verflixt niedrig? Zum An- und Ausziehen der Schuhe muss ich mich dann so weit runterbeugen, dass ich mir regelmäßig die Luft abklemme (Emphysem, Zwerchfell - mein Innenleben ist ein wenig tiefer gelegt als bei Normalgesunden). 

Schweißgebadet, atemlos, immerhin habe ich genau ein Paar gefunden - ich hätte gern eines mehr gekauft!

Nur noch ganz kurz zu Rewe für ein paar Joghurts, dann zurück zur Bahn... 50 m durchs Freie... luftlos am Bahnsteig.

In der Bahn erholt, dann mein 200 m-Rückweg, incl. Treppe hoch zum Wohnanlagenniveau... fix und fertig.

Das waren die Mindesteinkäufe, meine Einkaufsliste ist deutlich länger.

Jetzt zu Hause mal mein Smartphone-Wetter befragt: Wir haben 93% Luftfeuchtigkeit. Danke.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen