Mittwoch, 12. Oktober 2016

Immer noch kein Online-Banking für die alte Dame

Erinnert sich noch jemand an mein geschildertes Problem, die Zugangsdaten für das Online-Banking des Kontos meiner Mutter zu bekommen?

Außer vielen Versprechungen des Bearbeiters, der sinnigerweise derzeit offenbar im Urlaub ist, ist nichts weiter passiert.

Neue Mail an seine Kollegin ist eben raus. Das Theater dauert jetzt schon vier Wochen!

Jetzt gebe ich denen noch den Rest dieser Woche Zeit, dann stehe ich wieder dort am Tresen..

Update am nächsten Vormittag, zwei Mails und ein Telefonat später:

"...ich habe noch einmal mit unserer Hotline telefoniert. Der Fehler liegt daran, dass das Online Banking an eine Kontonummer angeknüpft ist, die nicht mehr im Bestand ist. Ich habe Ihnen einen neuen Antrag mit der aktuellen Kontonummer (Nummer ergänzt mit drei Zahlen vor einem / und ein paar Nullen nach der Nummer) vorbereitet, bitte senden Sie den Antrag erneut von Ihrer Mutter und Ihnen unterschrieben zurück. Dann sollte es nun endlich mit den Zugangsdaten funktionieren. Entschuldigen Sie bitte die Unannehmlichkeiten."

Was heißt überhaupt "nicht mehr im Bestand?" Diese Nummer existiert seit mindestens 1970 und das Konto wird dauerhaft aktiv genutzt. Muss ich das verstehen???

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen