Sonntag, 3. Juli 2016

DVD-Player

Die Fernbedienung vom DVD-Player funktioniert nicht mehr - oder der Player hat eine Macke. Blöd, nun kann ich nicht mehr ausweichen, wenn ich irgendwas gucken möchte und das TV-Programm nichts hergibt... Es muss nicht die Fernbedienung sein. Es kann auch das Gerät sein. Ob sich bei einem 10 oder 12 Jahre alten Gerät noch eine gründliche Analyse lohnt, wo neue zu einem Spottpreis bereits erhältlich sind??? (Fernbedienung kaputt ist in Konsequenz genau so wie Player kaputt.) Batterien sind neu.
.. Dabei ist es, richtig betrachtet, der Player der Tochter...
Merkzettel - neuen Player besorgen. Und ich habe gerade gar keine Lust, irgendwelche Entscheidungen zu treffen. Heutzutage muss frau wohl Blue-Ray kaufen?

Nachdem ich meinen Frust mal habe zwei Tage sacken lassen:
Mit ein bisschen gut Zureden spielt das Ding. Manchmal kommt man in die Menüs und ich kann die leidigen Untertitel abwählen (deutsch) oder ausdrücklich auswählen (englisch, italienisch). Manchmal kann ich direkt noch den Film (manchmal sind zwei oder drei Folgen auf einer Scheibe) anwählen.
Fast nie funktioniert das Zurückholen aus der Pause. (Die Gerätetasten sind keine Alternative, weil sie noch schwergängiger sind als die der Fernbedienung, evtl. ganz "out of order".)

Ich wurde auf Netflix und Co. hingewisen - ob ich nicht - und man hätte dann keinen Ballast, keine Staubfänger im Haushalt... Für mich ist das (noch?) nichts. Ich gucke so wenig, dass sich Internet-Anbieter nicht lohnen. Ich brauche meine kleine DVD-Sammlung, wenn ich krank bin oder ein Trösterchen brauche oder so langweilige Dinge machen muss, dass ein bisschen harmlose Unterhaltung nebenbei laufen darf. Dafür sind meine Filme genau richtig, ich kann sie immer wieder ansehen. Und Auswahl brauche ich nicht. Ich bin kein typischer Filmegucker oder TV-Seher.

Eine Person meinte, bei der heutigen Senderauswahl ließe sich doch im TV immer etwas finden? Nicht für mich. An manchen Wochentagsabenden ja. An den Wochenenden fast nie. Auch die Tatorte sind überwiegend (Ausnahme Münster!) so unerträglich geworden, dass ich sie nicht mehr sehen mag. Die Wochentage sind aber egal, ich gehe eh früher ins Bett als mir eigentlich lieb ist. Da verlangt meine Krankheit ihren Tribut. Aber Sonnabend-/Sonntagnachmittag? Selbst die History-/Terra-X-Dinger auf den ZDF-Nebenkanälen sind so themenzentriert, dass ich sie manchmal nicht ertrage.

Gucken ist gut beim Wäschebügeln, bei Sortier- und Aufräumarbeiten kleinerer Dinge, letztlich bei der Maniküre. Oder bei Krankheit direkt aus dem Bett. Da gibt es Donna Leon oder Mordkommission Istanbul oder Downton Abbey oder meine Historienschwarten von der Silberscheibe.  - Aber die PAUSE-Taste muss gelegentlich betätigt werden -

Kommentare:

  1. Infrarot Fernbedienungen lassen sich einfach mit einer Digitalkamera testen. Die FB auf die eingeschalteten DC richten und die FB betätigen. Bei intakter FB sieht man die Infrarot LED auf dem Display als weißes Leuchten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustig. Sofort ausprobiert - ohne Erfolg. Danke für diesen originellen Tipp.

      Löschen
    2. mit dem richtigen Handy (z.B. HTC, Samsung) mit IR Sender und der entsprechenden App kann man auf eine FB verzichten.

      Löschen
    3. Du hast ja spaßige Ideen. Ich werde nochmal an allem rütteln und den Player ein wenig reinigen - dann könnte ich dieses zumindest mal ausprobieren.

      Löschen
  2. Allgemeiner Nachtrag:
    Mein ganz kleiner Ferneher im kleinen Zimmer hat einen integrierten Player, der wohl auch noch funktioniert. Nur ist das Gucken in dem Zimmer ein bisschen weniger augenfreundlich und ich kann dort nicht so viel "nebenbei" machen oder dabei schlafen gehen :-)

    AntwortenLöschen