Samstag, 13. Februar 2016

Picasa wird eingestellt

Nun muss ich mich auch  noch mit solchem Blödsinn befassen...

Picasa wird zum 01.05. eingestellt, und die Fotos mit Google Photos aufrufbar. Habe es mir gerade mal angesehen - schönen guten Morgen ;-(

Jetzt muss ich nur noch herausbekommen, woher ich den fürs Blog genau passend gemachten Foto-Link bekomme (mit gewünschter B x H und nur einem Klick)...



Da aber auch blogspot zu google gehört, werden "die" sich wohl schon etwas einfallen lassen. Schließlich ist bloggen mit blogspot sozusagen "bloggen für Doofe" :-)

Foto: vorletzte Neuzugänge auf meinem SUB.

Kommentare:

  1. Für meinen Food Blog stand Picasa schon nicht mehr zur Verfügung. Aber das Einbinden aus Google Foto funktionier genauso wie vorher.
    z54

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit Anbeginn binde ich die Fotos ein, in dem ich mir von picasa den passenden Link in der richtigen Größe anzeigen lasse, kopiere, dann in den Quelltext meines Blogposts einfüge. Und diese Option (Bild anklicken, rechts Link 400 x 400 anzeigen lassen, kopieren) scheint es mit google photo nicht zu geben.

      Löschen
  2. Inzwischen weiß ich, dass die Fotos sogar noch einfacher eingebunden werden können. Anderes Problem sind meine Alben... die Texte, und Daten, die ich teilweise darunter geschrieben habe, scheinen dann verloren zu gehen. Ist schon richtig blöd, weil es meine eigenen Merkhilfen sind. (Ich hatte ja mal gedacht, dass die Picasa-Alben eine Art Datensicherung MIT Anmerkungen sein sollten.) Immer wieder ungünstig, wenn man sich auf einen Online-Dienst verlassen möchte. Nichts geht über die eigenen Festplatten.

    AntwortenLöschen