Mittwoch, 30. Dezember 2015

Silvester früher

Dreizehn, vierzehn Jahre ist echt ein blödes Alter. Zu groß, um früh ins Bett zu gehen, zu jung um eigene Silvesterfeiern zu haben. (Mein Bruder, zwei Jahre jünger, konnte zumindest irgendwann "draußen knallen" gehen, zwar offiziell nicht erlaubt, aber von meinen Eltern abgenickt... Als ihn ein Mal die Polizei nach Hause brachte, war der Kommentar meines Vaters: "Was bist du so blöd, dich erwischen zu lassen...")

Noch nerviger war allerdings, dass ich in beiden Jahren, also 1970 und 1971, pünktlich zum ersten Weihnachtsfeiertag mit hohem Fieber krank im Bett lag und am Neujahrstag wieder gesund war. Silvester war ich dann zwei, drei Stunden auf, so dass auch diese Fotos gemacht werden konnten.

Ich war immer schon brav und hatte meine Krankheiten während der Schulferien erledigt. Hier dann erst Windpocken, im Folgejahr Röteln.

1970

1971

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen