Mittwoch, 30. Dezember 2015

Online-Shopping

... muss auch manchmal sein :-)

Im Herbst bekam ich vom Töchterlein einen Tipp, wo ich meinen nicht nur geliebten sondern quasi lebensnotwendigen Rimmel-Puder bekommen kann... (Es ist immer ein wenig schwierig mit dem Nachschub, wenn man sich an Produkte aus dem Ausland gewöhnt und dann die Quelle versiegt.)

So kam ich auf ASOS. Der Shop verkauft hauptsächlich Klamotten, ahja... bin ja kein Teenie mehr, aber meinen Puder, den hatte ich problemlos bekommen, der Vorrat sollte für ein Jahr reichen. Nun werde ich seither mit Werbemails bombardiert, hmja.

Eben mal draufgeklickt, man wirbt mit "sale" und enormen Nachlässen... und festgestellt, dass sich auch Größen oberhalb der Hungrig-und-Mager-Marke finden. Nun ist eine Bestellung unterwegs, und ich bin gespannt, wie die Teile ausfallen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen