Donnerstag, 22. Oktober 2015

Das Blog schläft nur ein bisschen...

... um irgendwann mit einem Paukenschlag (oder einem leisen Triangelspiel, wer weiß?) wieder zu erwachen. Die zwanzig, dreißig Berichte, die es zur Zeit nur in meinem Kopf gibt, darunter viele Reiseberichte - ich war eindeutig zu viel aushäusig in diesem Jahr - warten darauf, zu Blog gebracht zu werden. Wenn ich doch allmählich mal die Zeit dafür fände!

Problem bleibt, dass meine Mutter nach ihrem Unfall und langdauernder OP Ende August jetzt noch in Kurzzeitpflege ist (ich kümmere mich um dies und das und noch irgendwas), nächste Woche nach Hause entlassen wird - dabei noch nicht mobilisiert ist! Es werden mehr und mehr Dinge zu regeln, zu bedenken sein von mir als sowieso schon in den letzten Wochen...

So warte ich darauf, dass ich mal ein paar Tage zur Ruhe kommen und meine Gedanken sortieren kann, dann kann ich auch schreiben, schreiben, schreiben...

Aber so lange ich jeden Tag pendeln muss zwischen Mutterangelegenheiten und eigenen Terminen (morgen: Zahnarzt!), so lange kann ich nicht zusammenhängende Berichte tippen...

1 Kommentar: