Sonntag, 23. November 2014

Netbook-Ladekabel-Update

Update zur Ladekabel-Problematik.

Meine mittelschwere Verzweiflung ist allgemein hinreichend bekannt.

Als gar nichts mehr ging, nahm ich - Frau mit allerlei Maniküre-Utensilien - dieses Orangenholzstäbchen zur Hand, welches ja an einem Ende ganz spitz zuläuft, und "prökelte" ein wenig in der Buchse des Netbooks sowie dem zugehörigen Stecker des Ladekabels herum... stöpselte es ohne viel Hoffnung ein...und ZACK! war die Verbindung hergestellt!

Ob ich nun damit irgendwelche (welche???) Verschmutzungen entfernt oder die Positionierung der Buchse geändert habe - man weiß es nicht.

Einzig notwendig ist noch eine ganz spezielle Lagerung des Kabels bzw. des Steckers, damit der Kontakt hält. Aber ich kann Netti scharf angucken.... oder die Tastatur malträtieren... die Verbindung bleibt bestehen. Allein das Phänomen, dass bei Erreichen von 100 % irgendwann das Ladekabel "off" geht, erschließt sich mir noch nicht.

ABER ich drohe dem Netbook weiterhin: bist du nicht artig, wirst du platt gemacht, eingeschickt (Garantie!) und ersetzt!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen