Freitag, 12. September 2014

Kliffwanderweg

Um halb neun, gleich nach meinem Frühstück, aufgebrochen ins Oberland und auf die Kliffs. Diesig, die Sonne verhangen, windig, feuchte Luft - schön. Fast zwei Stunden allein rumgetapert, bis die Vogelkundler die Gegend bevölkerten.


Gegen elf Uhr kam dann die Sonne zum Vorschein - und sofort war's wieder Sommer hier!

Die Seebäderschiffe treffen ein, Touristen stürmen  die Geschäfte, und ich mach erstmal eine Pause. Was ich hier veranstalte, grenzt geradezu an Sport!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen