Freitag, 13. Dezember 2013

Tastatur

Ja, ja, ich mag mein neues Netbook.

Aber mit der Tastatur werde ich im Leben nicht zurecht kommen.

Irgendwie ist sie nicht für Vielschreiber geeignet. Um fehlerfrei zu schreiben, muss ich mächtig darauf herum hämmern, mit heftigem Anschlag also tippen. Außerdem ist der Tastenabstand suboptimal, dauernd haue ich daneben. Obwohl ich wirklich gut schreiben kann - bin eines der aussterbenden Exemplare, das noch auf einer "blinden" Tastatur einer Schreibmaschine das Tippen gelernt hat und es immer sehr gut konnte.

Es geht nichts über eine große "Cherry"-Tastatur.

Kommentare:

  1. Hach, da geht es nicht nur Dir so. Es ist aber auch wirklich so praktisch, das ich es nicht missen möchte. Ich hatte zu analogen Zeiten es eher für unnötig gehalten, wie man sich täuschen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Daheim benutze ich das Netbook mit Maus und Tastatur über einen USB-HUB und leiste mir den Luxus eines 24“ Monitors mit TVB-T Empfängers (zum Fussballgucken) ;-)
    SiRo

    AntwortenLöschen