Freitag, 29. November 2013

Blutdruck II

Es gab ja in 2011 und 2012 (gar nicht viele Worte verloren) durchaus bedenkliche zu hohe Blutdruckwerte. Zuletzt hatte ich vor einem Jahr ungefähr drei Monate lang ständig gemessen - und dann vollkommen frustriert das Gerät in die hinterste Schrankecke verfrachtet! Die Werte schwankten nämlich ständig zwischen "sehr hoch" und "sehr niedrig", irgendwie machte das keinen Spaß mehr...!

Beim Aufräumen fiel mir nun letztens das Gerät in die Hände, natürlich waren die Batterien leer... egal, ich habe inzwischen drei Mal gemessen, an drei Tagen, zu unterschiedlichen Uhrzeiten... alle Werte sind vollkommen "gesund"!

Woher das nun kommt? Keine Ahnung. Das (niedrigere) Gewicht halte ich nun seit einem Jahr, ansonsten keine besonderen Vorkommnisse, Ernährung seit gut eineinviertel Jahren zuckerfrei, Lebenswandel gleichmäßig ausgeglichen, viel Schlaf - was bleibt mir auch übrig?

Auf jeden Fall bin ich gerade sehr beruhigt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen