Montag, 28. Oktober 2013

Sturm

Heute früh war's ja nur regnerisch und windig, im Laufe des Vormittags wurde es hell und sonnig, aber ein Sturmwind fegte durch die Bäume und wirbete das Laub durch die Luft.

So lange ich im Büro unter Dach und Fach war, nur den durchaus hübschen Ausblick durch die Fensterfront genießen durfte, fand ich das Wetter ganz schön, zumindest interessant.

In ihrer Mittagspause sammelte meine Kollegin draußen einen riesigen Ast auf, der von einem der herumstehenden Nadelbäume gebrochen war, erzählte kurz darauf von einem PKW, der, unter einem Baum geparkt, nun eine zertrümmerte Fensterscheibe habe.

Alles maximal zum Wundern.
Bis hierhin.

Die Kollegin machte Feierabend, eine halbe Stunde vor mir, rief mich von unterwegs an, sie hätte im Radio gehört, die Bahnen würden nicht mehr fahren.

Versucht, die HVV-Seite aufzurufen, vermutlich war der Server überlastet, kein Durchkommen. Meinen Kollegen gebeten, mit zu suchen, evtl. über Radio Hamburg... Seine Auskunft: Kein S-Bahnverkehr.

Na, herrlich. Mit der U-Bahn fahre ich zwar immer zum Hauptbahnhof, aber ab dort bin ich auf die S-Bahn angewiesen, und es fährt nur eine einzige Linie über die Elbe... Ja, gut, es gibt noch eine Busverbindung über Wilhelmsburg nach Harburg - wie ich in diesem Moment gelesen habe, ist aber auch die außer Betrieb genommen.

Hätte nun dieser spezielle Kollege nicht einen Großteil seines Feierabends für mich "geopfert" - immerhin waren die Straßen voll und der Weg dauerte eine Stunde, die hat er nun fast noch für seinen Heimweg - hätte ich bis Sankt Nimmerlein am Hauptbahnhof festgesessen...

Nein, nein, ich habe nicht für einen Cent Lust, bei LaNonna in Barmbek zu nächtigen :-(
Auf gar keinen Fall.

Übrigens sieht es hier auf meiner Terrasse ganz harmlos aus, sie ist gut geschützt durch vorgelagerte Büsche und Bäume, sogar meine Terrassenmöbel (besonders die gestapelten Hocker) stehen unschuldig an ihrem Platz.

Und morgen früh werde ich versuchen, mich klug zu machen, bevor ich zur Arbeit aufbreche...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen