Dienstag, 27. August 2013

Blogger sterben

- wie alle anderen Menschen auch. Gelegentlich.

Wenn es sich hierbei um Menschen handelt, deren Blogs ich über lange oder sehr lange Zeiträume verfolgt habe, mitunter auch mit den Verfassern korrspondiert hatte, betrübt es mich sehr. Unwichtig, dass ich keinen IRL kannte.

Zuerst las ich, dass Herr Neumann am Gründonnerstag unser schönes Hamburg und sein Augustinum für immer verlassen hat. Dann war es Helga aus Wien, weit gereiste und lebenslustige Mutter und Oma, vielseitig interessiert und gewissermaßen "multikulti".

Mit dem letzten unterhielt ich keinen persönlichen Kontakt, las aber seit langer Zeit sein "Arbeit und Sturktur- Blog" (welches heute schon nicht mehr im Netz zu sein scheint. Nur mein Reader hat noch einen Teil in der Datenbank.). In der Tagesschau - als Erfolgsautor war er gewissermaßen berühmt oder zumindest bekannt - berichtete man vom Tod des Wolfgang Herrndorf. Oh je...

Update 28.08. - Korrektur s.o. plus ein Nachruf hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen