Sonntag, 26. Mai 2013

Ich friere

... und die Heizungen laufen einfach nicht mehr mit voller Leistung.

Mir ist kalt, auch mit dicken Socken und Schal. *In* der Wohnung.

Draußen ist es noch immer grau, und es regnet. Dagegen hilft vielleicht essen, trinken...?

Rhododendron und Flieder trotzden dem Wetter und blühen lustig vor sich hin.


Gestern absolvierte ich meinen üblichen Besuch bei LaNonna. Erstaunlich war ihre gute Stimmungslage. Seit Monaten macht (auch) sie es mir ja nach mit der Ernährungsumstellung "zuckerfrei", hat inzwischen etwa 10 kg abgenommen, trägt gleich zwei Kleidergrößen kleiner, hat sich allerlei neues Zeug gekauft; dank Gewichtsabnahme *und* Schmerzmedikation ist sie sehr viel besser zu Fuß und erwägt ernsthaft, im September wieder (dieses Mal sechs Wochen) nach Norditalien zu verreisen.

So, jetzt weiter mit der Rom-Aufbereitung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen