Sonntag, 5. Mai 2013

Erster Mai

Wunschgemäß erfreute uns Petrus am ersten Mai mit Sonnenschein, so dass es mich - Hausarbeit und Reisevorbereitungen wurden pausiert - hinaus ans Wasser zog.


Vom S-Bahnhof Landungsbrücken aus ging ich dieses Mal "rechts herum" (nicht links wie zur HafenCity)...




Die blauen Flaggen sind die vom Kirchentag - unsere Stadt ist rappelvoll: Kirchentag, Gartenschau, Bauausstellung (demnächst noch der Hafengeburtstag), allerdings war das Spaziergänger-Aufkommen verhältnismäßig moderat.

Hafenstraße, einst berüchtiges "Randalegebiet"



Fischmarkt. Irgendwo hier war auch noch "1.Mai-Kundgebung" - man konnte die Redner hören, zu sehen war weithin nichts. Eine eher traurige Veranstaltung... Okay, ich wollte sowieso nicht hin.

Hafentreppe

Große Elbstraße. Was soll das sein? Der Versuch, eine italienische Piazza zu imitieren?

Große Elbstraße, sehr modern.


Haus mit Durchsicht.


Ein Fischhändler neben dem anderen.




Am Kreuzfahrtterminal.


Fähranleger




Docklands





Weiter spaziert... sah ich nicht nur Leitern ins Wasser führen sondern auch Bäume (scheinbar) aus dem Wasser wachsen...





Ich war lange nicht mehr hier gewesen und konnte allerlei neue Architektur bestaunen...





Auch ein Angler saß in der Sonne...


Die "Louisiana Star" tuckerte vorbei...


Ich war inzwischen am Museumshafen Övelgönne angekommen...


... wo ich meinen Spazierweg beendete.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen