Samstag, 27. April 2013

Leistungskurve

... abwärts.

Muss auch mal sein. Darf sogar. Ist schließlich Wochenende.

Nachdem ich eine Woche krank bzw. angeschlagen war, eine Woche auf dem Wege der Besserung und völlig unter Strom - vermutlich ein Nebeneffekt meiner Reiseeuphorie in Gemeinschaft mit dem Frühsommerwetter - ging meine Kurve heute rapide nach unten.

Eingekauft, das vor Tagen geplante leckere Essen heute endlich gekocht und auch schon gekostet, das war auch schon alles bis jetzt. Und einfach dem Körper nachgegeben und eine Siesta gehalten.

Nun bin ich wieder wach - und schon läuft eine Waschmaschine. So richtig "nichts tun" ist mir persönlich auch zu unbefriedigend. Also weiter im Programm. Kaffee gekocht, nebenbei läuft hier eine der TerraX-Folgen, vermutlich werde ich mich gleich mal ein Stündchen mit italienischer Grammatik befassen. Schließlich ist zusammen mit meinen Reiseplänen auch mein Ehrgeiz wieder erwacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen