Montag, 11. März 2013

Gestört, gekühlt und wieder aufgewärmt

Am Hauptbahnhof heute Abend eine halbe Stunde auf die passende Bahn gewartet. Drei S-Bahnlinien auf zwei Gleisen, der Verkehr wegen Bauarbeiten sowieso eingeschränkt, dazu eine Weichenstörung... Und als ich endlich in meiner Bahn saß, musste ich in Harburg schon wieder aussteigen und warten: Diese Bahn wurde ausgesetzt und zurück zum Hauptbahnhof geschickt. Das Ganze bei der gerade herrschenden winterlichen Temperatur. Das alles ist fast so schön wie ein jackpot. Umso mehr gefreut, dass meine Wohnung mollig warm war und das Essen fertig im Kühlschrank stand. Ab in die Mikrowelle damit, dazu einen Tee aufgegossen... nun ist es besser :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen