Montag, 21. Januar 2013

Überschrift? Keine Ahnung.

Nach einem schwierigen Telefonat gestern Abend hänge ich ziemlich "in den Seilen" heute. Da wird jede Freundlichkeit gern genommen. (Freundinnen wären jetzt schön, aber diese Kontakte sind lange nicht mehr das, was sie einmal waren...)

Ok. Ein freundlicher Nachbar, der ein Paket angenommen hatte. Ein nettes Telefonat mit dem Schwager. Freundliche Kurzmitteilungen mit den Töchtern ausgetauscht.

Argh. Kaum ist eine Baustelle geschlossen (hier: LaNonna) - wird eine andere riesengroß gemacht (auch Familie - nicht die Töchter). Komme ich auch irgendwann einmal zur Ruhe?

Beim TV-Zappen hängen geblieben auf "France 2" - nun also französische Nachrichten gesehen und zu meiner Freude festgestellt, dass ich nicht wirklich alles vergessen habe. Zumindest, wenn ich den Zusammenhang/das Thema kenne, verstehe ich es noch ganz gut. Immerhin habe ich seit über dreißig Jahren nichts mehr mit Französisch zu tun gehabt. Was auffiel: Viele Berichte über die "Schneekatastrophe". So schlimm? Und ein freundlicher Bericht über die Historie deutsch-französischer Freundschaft.

Da fällt mir ein: Ich kann hier leider kaum Italienisches empfangen. Bin gestern Mittag gestolpert über einen grauenvollen Online-Shopping-Kanal - hey, der ist zum Lernen gar nicht so schlecht, denn jede Werbesendung dauert ewig lange und wiederholt gebetsmühlenartig die immer gleichen Sprüche. Das ist zum Vokabeln einprägen ganz gut. Zwischendurch Tourismus-Werbung mit hübschen Bildern. Eine Stunde oder so kann man's schon aushalten...

Wetter: Schrecklich eisig, windig, schmerzt im Gesicht (den Rest kann man ja gut verpacken).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen