Montag, 21. Januar 2013

Sale

Bekanntermaßen werden Winterklamotten im Januar zu Niedrigpreisen verkauft (R.I.P. WSV), so große Nachlässe wie im Moment habe ich jedoch in der Vergangenheit selten gesehen:

Winterliche Schuhe bis zu 50 % reduziert (okay, "Hochfront"-Pumps und normale Pumps so um 10 - 20 Euro), Oberbekleidung habe ich gesichtet (und gekauft, hm) um 70% unter dem ursprünglichen Preis. Wie kann das sein? Ist so wenig gekauft worden? Kann mir egal sein, ich freue mich über qualitativ Hochwertiges (Cashmere, Seide...)!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen