Mittwoch, 2. Januar 2013

Auf in die nächste Runde


Das neue Jahr ist schon nicht mehr ganz taufrisch, aber mein Alltag beginnt erst morgen wieder.

Töchterlein zum Flughafen begleitet (inzwischen ist sie zurück in ihrer Wohnung), zum ersten Male in diesem Jahr in meinem Supermarkt gewesen, die gefühlt hundertste Waschmaschine läuft, habe geräumt, gesaugt, Dinge sortiert - alles in dem Bestreben, den Trennungsschmerz zu betäuben und hier möglichst schnell den Alltag wieder einkehren zu lassen.

Alsbald ist ein Paket zu packen für das Tochterkind - es sind/waren hier so einige Dinge zwischengelagert, die jetzt nach Irland "überführt" werden sollen und beim besten Willen keinen Platz im Koffer fanden (und auch nicht in meinem finden werden) - wie auch? Außerdem ist der Tannenbaum zu entsorgen. (Erst wird er hergebracht, dann fein geschmückt, strahlt tagelang vor sich hin - dann, kaum sind alle Feiertage vorbei - kann es nicht schnell genug damit gehen, ihn wieder "abzuschmücken" und zu entsorgen, jedes Jahr das selbe Spiel.) Bin noch am überlegen, wer mir dabei vielleicht helfen könnte.

Ansonsten: Morgen früh aufstehen und nachgucken, was im Büro Sache ist... und gleich wieder Urlaub einreichen! (Im Februar geht es für mich nach Dublin!) Auf jeden Fall habe ich eine kurze Arbeitswoche, eineinhalb Tage...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen