Sonntag, 23. Dezember 2012

Vierter Advent

Hatte ich noch geschrieben, ich würde dank des neuen Fernsehers in den "Genuss" von über hundert Programmen kommen, muss ich mich insofern korrigieren, als dass ich jetzt hier über fünfhundert Radio- und Fernsehprogramme zur Verfügung habe. Der Suchlauf brachte Erstaunliches zum Vorschein. Außerdem eine Menge Bezahlprogramme, die ich sogleich ausblenden konnte. Weggeblendet ist außerdem alles, von dem ich die Sprache weder spreche noch verstehe, biblisches, islamisches, arabisches, chinesisches Fernsehen.

Der Herr aus Norditalien hatte angerufen und (wieder mal) ganz aufgeregt nach LaNonna gefragt, zum zweiten Mal innerhalb einer Woche musste ich vollkommen überrascht Italienisch sprechen, habe bestimmt massig Fehler gemacht, freue mich aber doch darüber, dass ich mich wacker geschlagen habe - verstanden habe und verstanden wurde. Immerhin.

Mit der Lady telefoniert, die zwar zurück zu Hause ist, aber noch unter sehr starken Schmerzmitteln steht. Sie wird uns am 25.12. Gesellschaft leisten.

Heute ist bei mir Küchentag - es wird alles vorbereitet werden, was sich irgend vorbereiten lässt für die nächsten Tage.

Ich wünsche allseits einen ruhigen vierten Advent mit genügend Ruhe und Entspannung, denn der Feiertagsreigen beginnt ja unmittelbar!



Der Schnee scheint vorhersagegemäß nicht liegen zu bleiben, obwohl es noch weiß ist draußen, tropft es von den Bäumen und die Wege sehen aus wie Eisbahnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen