Montag, 3. Dezember 2012

Pralinen

- für die Töchter.

Chef und Chefdame tätigten einen vorweihnachtlichen Großeinkauf und brachten wie jedes Jahr Pralinen "für die Damen" mit. Kommentar vom Chef war, er wüsste ja, dass ich die nicht esse, ich solle sie halt meiner Tochter schenken.

Welcher Tochter, das hatte er nicht gesagt. Also werde ich sie zu Weihnachten zum gemeinsamen Naschen "rausrücken".


Ansonsten: Schreibtisch aufgeräumt und krankheitshalber zurück nach Hause, werde mich gleich hinlegen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen