Mittwoch, 14. November 2012

Weltdiabetestag

Heute ist Weltdiabetestag, das ist neuerdings für mich interessant, weil meine eigene Ernährungsumstellung "zuckerfrei" primär dazu gedacht war, einen drohenden Diabetes zu verhindern. Kontrolltermin ist demnächst, aber egal, wie die Blutuntersuchung ausfallen wird, und ich bin sicher, dass das Ergebnis ziemlich gut sein wird, bleibe ich bei dieser geänderten Ernährung.

Begründung: Ich habe mein Leben zurück. Keine chronische Erschöpfung mehr, dafür viel Energie  - außerdem kontinuierliche Gewichtsabnahme ohne Mühe, und ich esse dabei so ziemlich alles, was ich mag und zähle keine Kalorien. Das natürliche Gleichgewicht hungrig/satt hat sich wieder eingestellt, was offensichtlich vollkommen ausreichend ist, um den Körper zu normalisieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen