Dienstag, 27. November 2012

Begin the begin

Ach nein, es heißt ja: Ab sofort beginnt die Vorweihnachtszeit.

Lichterdekoration und Budenaufbau waren bereits vollzogen, allein es fehlte das "Absolvieren" des Totensonntages. Nachdem dieser ausreichend ARD-TV gewürdigt wurde (eine Woche lang, gefühlt mindestens das Doppelte, täglich Sendungen zum Thema "Leben mit dem Tod"), ergreift uns nun programmgemäß und notfalls mit Gewalt die vorweihnachtliche Stimmung.


Ja, ich mag Lichterglanz, Kerzen, sogar die Budenmärkte. Aber bitte noch kein jubelndes mehr oder weniger melodiöses Geklimper. Eine Woche Auszeit noch - die hätte ich gerne.


Da ich standardmäßig alldienstäglich in der City unterwegs bin, hielt ich sofort die ersten Licht-Impressionen fest, mit dem neuen Handy - ich sollte künftig doch mal wieder an die Mitnahme der DigiCam denken. (Seufz, und die Handtasche wird noch schwerer...)


Aber egal, bei solchen Fotos spielt es für mich keine Rolle, dass sie unscharf sind, im Gegenteil, hier nützt mir die Unschärfe direkt als Stimmungsverstärker.





Nur eines, das habe ich nicht bestellt: Ich glaube, ich werde krank. Es besteht eine ganz minimale Hoffnung, dass der beginnende Infekt gleich wieder verschwindet, und ich werde jetzt mal gar nichts glauben sondern bald ins Bett gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen