Dienstag, 30. Oktober 2012

Spaß mit dem LG-P700

Puh. Ich fange an, das neue Telefon richtig gern zu haben. Vieles ist selbsterklärend, aber dazu muss man richtig viel Zeit und Experimentierfreude mitbringen. Apps rauf und runter installieren, erforschen, doch ja, das macht schon Spaß. (Allerdings: Stromfresser!)

Fotografieren und gleich weiterschicken, jeder sieht, dass ich Whatsapp habe - sogar meine Chefdame ;-)

Was richtig nervt ist die Autokorrektur bei der Texteingabe. Andauernd ändert sie im Moment des Versendens meine mühsam händisch eingegebenen Worte, nur weil das integrierte Wörterbuch sie nicht kennt. Also, liebe Leute, wundert Euch nicht über seltsame Textkonstruktionen, ich habe keine Schuld!

Internetzugriff via ePlus ist meistens sehr, sehr langsam, da ist Geduld gefragt. Immerhin kann ich aber morgens früh in der Bahn mit Töchterlein chatten. (Nicht besser als all das Jungvolk, das morgens in der S-Bahn auf Facebook rumguckt, ja, ja.)

Bluetooth-Koppelung mit Netti habe ich gestern eingerichtet, so kann ich meine Fotos auch wieder problemlos hin- und herschieben.

Und genau das werde ich jetzt machen: Die Chefdame hat heute ihren neuen Bürostuhl zusammen gebaut... "muss" ihr gleich noch die Bilder schicken.

(Und dann fleißig sein, Wäsche bügeln beim Fernsehen.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen