Freitag, 17. August 2012

Wochenmeldung

Im Laufe der Woche hatte ich einfach nichts zu erzählen, jetzt kann ich aber schnell ein paar Notizen hinterlassen:

Zuckerfreies Einkaufen gestaltet sich unglaublich schwierig, vor allem bei Joghurt. Selbst in BIO-Neutraljoghurts ist Zucker enthalten, und die noch einfacheren klassischen "ohne alles" gibt es nicht in jedem Geschäft, lustigerweise schon gar nicht bei Aldi. Aufschnitt ohne mindestens Glucosezusatz habe ich noch nicht gefunden, was bleibt, ist Käse, Räucherlachs und Frühlingsquark.

Zuckerfreies Leben hingegen ist äußerst angenehm. Mein Entzugsgefühl vom Wochenbeginn ist vollkommen verschwunden, allerdings bin ich ständig hungrig, obwohl ich bestimmt ausreichend esse und alles sehr gesundes Zeugs ist. Was ich mit "angenehm" meine: Meine unglaubliche Müdigkeit ist verschwunden! Ich bin immer noch früher bettreif als es eigentlich meiner Natur entspricht, das lässt sich vermutlich nicht ändern, aber dieses absolute K.O.-Gefühl, das ab dem Nachmittag bis in den Abend hinein von mir Besitz ergriffen hatte, ist weg.

Anderes Thema: sowohl die Zusatz- als auch gesetzliche Krankenversicherung waren sehr schnell mit der Bearbeitung meiner Zahnarztrechnung, es klappt alles wie gedacht.

Mädchenthema: Schuhe gekauft. Gestern erfolglos im Phoenix-Center gesucht und überall nur Herbst- und Winterschuhe gefunden, aber ich brauchte Nachschub-Ballerinas, Pumps etc., denn da ich meine Schuhe immer so heiß und innig liebe, trage ich sie, bis sie auseinander fallen. Aber vorher muss Ersatz im Schrank liegen! Heute erfolgreich ein kleines Geschäft besucht, das Markenschuh-Restposten verkauft. Außerdem zwei ganz kleine Kleingeld-Geldbörsen mit Reißverschluss erstanden für mein Diebstahl-Vorsorge-Konzept.

Morgen und übermorgen soll hier die große Hitze ausbrechen, vermutlich sehe ich zu, dass ich vieles schon früh erledige, sonst wird das wohl nichts mit Einkauf, Hausarbeit und (endlich wieder) Terrassenwerkelei. An den vergangenen Abenden hat mein Nachbar über mir auf seinem Balkon stundenlang den fleißigen Heimwerker gegeben (gebohrt, gesägt, whatever), so dass ich meine Türe geschlossen hielt. Lärm nervt.

So, muss mich sputen, die Cousine erscheint hier nachher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen