Dienstag, 17. Juli 2012

Vergilbte Papiere

Die letzte Stunde damit verbracht, mich durch alte Schnellhefter zu wühlen und zu lesen auf der Suche nach alten Berichten von Kind1. Oh ja, auch alle lückenlos gefunden, werde sie morgen mal durchkopieren.

Außerdem gefunden: Allerlei Zeitungsberichte, z.B. Kindergartenaktivitäten, so vergilbt, wahlweise verblasst, dass ich teilweise Mühe habe, die verschiedenen Kinder auf den Abbildungen zu erkennen. Auf jeden Fall Kind1 auf einem Bild zusammen mit dem N.-Liebsten. Und Unrühmliches über einen ehemaligen Chef von mir, glücklicherweise aus einer Zeit, während der ich schon mehr als zehn Jahre nicht mehr für ihn tätig war...

Derzeit bei mir angesagt: (Arzt-)Termine, Papiere sortieren, kopieren, irgendwo einreichen etc. Keine Lust, aber nützt ja nichts.

Arbeit: Langweilig. Schon seit Jahren nicht mehr so wenig zu tun gehabt. Aber ich will's nicht beschreien, das kann sich schnellstens ändern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen