Samstag, 7. Juli 2012

Feuerwehr am S-Bahn Aufzug

Mein Einkaufsrückweg führte mich vorhin durch die S-Bahnhofsunterführung (Neuwiedenthal). Verwundert sah ich 5, 6, 7 (oder so, hätte vielleicht richtig zählen sollen...) Feuerwehrmänner um den Aufzug herum stehen und mit langen Metallstangen oberhalb der Einstiegsebene daran herumprökeln (man verzeihe mir den norddeutschen Ausdruck, mir fällt gerade kein hochdeutsches Äquivalent ein). Natürlich stand eine Menge Leute im Eingangsbereich an den Fahrkartenautomaten und sah dem Schauspiel zu. Im Vorbeigehen reckte ich noch den Hals, konnte aber auf die Schnelle keine Ursache für diesen eher ungewöhnlichen Einsatz entdecken - vielleicht ein feststeckender Fahrstuhl? Wenn man den "Notknopf" drückt, kommt dann gleich die Feuerwehr? Nicht der Aufzugsservice? Ein paar Meter weiter an der Bushaltestelle stand das Einsatzfahrzeug mit einem einsamen Fahrer, der in der Sonne schmoren durfte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen