Sonntag, 17. Juni 2012

Verkaufsoffener Sonntag mit Blumenfest

Auch in halb krank braucht frau zwischendurch einen kleinen Tapetenwechsel...

Unter anderem in der Innenstadt war heute ein sogenannter "verkaufsoffener Sonntag", dieses Mal mit "Blumenfest". Also die Kamera geschnappt und in die City gefahren - trotz unklarer Wetterlage, viel Wolken und Wind, zwischendurch Sonne, aber es hat immerhin nicht geregnet.


Spitalerstraße mit geöffneten Geschäften.

Auch die Apotheke buhlte um Kundschaft.

Der "Blumendom" - für so viel Vorab-PR im TV ein wenig klein geraten...

...er bestand aus wunderschönen Gerbera.

So sah er von untendrunter aus.

So ganz nebenbei entdecke ich noch hübsche Kleinigkeiten.

Straßencafés waren gut besucht, trotz Wind.
Rathausmarkt mit Radfahrerveranstaltung.


Unser Rathaus, immer wieder schön.

Ach ja, das Blumenfest!
Wo keine Radfahrer versammelt waren, standen Zelte und abenteuerliche Blumendekorationen.

Heide- und andere Königinnen waren auch da.



Genug Blumen gesehen, ich musste raus aus dem Menschengedränge... Richtung Alsterarkaden:

... und unter den Arkaden hindurch.

Inzwischen taten mir meine Füße weh - sie sind irgendwie nicht kompatibel mit den Schuhen, wenn ich längere Wege mache - und ich wollte zurück. Hinsichtlich der Menschenmassen reichte es mir auch. Trotzdem war es ein netter kleiner Ausflug, der mir viele neue Eindrücke beschert hat.

Wer alle Fotos sehen möchte, klickt hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen