Donnerstag, 28. Juni 2012

Thunderbird und die Papierkorb-Fehlermeldung

Schon gestern störte es mich, dass ich keine Mails löschen oder wenigstens in den Papierkorb des Mailprogramms verschieben konnte. Stets erklärte mir das Programm, ich müsste Unterordner anlegen, Mails dorthin verschieben und dann diese Unterordner komprimieren.

Alles das habe ich brav veranstaltet, stundenlang meine Mails durchgeräumt, Jahresarchive angelegt und alles komprimiert. Allein, es hat nicht geholfen.

Google ist ja nicht nur mein Freund und hält häufig nützliche Tipps auf Lager. Folgenden habe ich eben erfolgreich ausprobiert:

Geöffneten Thunderbird ---> beenden
Windows-Taste bzw. Start ---> klick
In das Eingabefeld eingeben ---> %AppData%
Ergebnis ist die Anzeige von ---> Roaming
Ordner Thunderbird ---> klick
In das Suchfeld oben rechts eingeben ---> Trash
Ergebnis ist ---> Alle Dateien, die irgendwas mit dem Papierkorb zu tun haben, werden aufgelistet
Diese Dateien komplett ---> markieren ---> entfernen (sicherheitshalber erstmal nur in den Papierkorb)

Thunderbird neu starten ---> voilà! ---> alles funktioniert wieder, wie es soll!

(Vista & Win7)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen