Freitag, 15. Juni 2012

Bronchitis

Ich habe in der letzten Zeit vermutlich mindestens ein Mal zu viel gesagt, wie ich mich freue, dass ich seit Weihnachten keinen Infekt mehr hatte. Typisch. Vorgestern hustete ein Kollege... ist seither krank, und nun ich. Im Laufe des Vormittags wurde mein schon gestern vorhandenes Dauerräuspern zu einem handfesten Husten.

Am Nachmittag wieder das Übliche: Nehm ich's oder nehm ich's nicht, das Cortison. Ich werde nie Routine bekommen sondern immer wieder lange nachdenken... Als dann allerdings der Husten von tiefer unten kam und mir der Rücken zu schmerzen begann, war die Sache klar... Das Zeugs nützt so schnell, dass ich vermutlich nicht kranker werde sondern direkt wieder in Ordnung komme.

Und niemand wird etwas bemerkt haben, wenn ich Montag am Arbeitsplatz erscheine. Mein Chef wird annehmen, dass seine Fishermen's Friends die Wunderheilung ausgelöst haben - und nicht der Blümchentee, den ich literweise in mich hinein schütte. (Bronchialtee aus der Apotheke, ich liebe ihn. Und wenn er nicht direkt hilft, so schmeckt er mir wenigstens.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen