Mittwoch, 25. April 2012

Schlank in 30 Tagen

... werde ich vermutlich nicht. Die Werbung verspricht 10 kg abnehmen in einem Monat. Macht nichts, das ist nicht mein Ziel.

Der Mai-Ausgabe der Zeitschrift "Shape" ist eine DVD beigefügt mit Fitness-Training. Ich dachte mir, es könne nicht schaden, diese auf mich wirken zu lassen. Sollte ich besser sagen, mich von ihr aktivieren zu lassen? Vielleicht.

Ich mache mir keine Illusionen: Ich bin krank und werde niemals so fit wie du oder du oder du da... Aber es kann nicht sein, dass ich mich auf dem Kranksein nun ausruhe und völlig abschlaffe. Das nämlich ist auch wieder alles Andere als gesund, denn der nicht unwesentliche Rest meines Körpers würde seine Muskulatur ganz gern mal wieder spüren. Vom Sehen ganz zu schweigen :-))

Also habe ich mit mir vereinbart, dass es auch schon eine großartige Leistung ist, wenn ich nur einen Teil des Programmes mitmache, mit der Option, bei Luftnot zu pausieren bzw. "auszusteigen" - ein Risiko wird nicht eingegangen.

Vorgestern Abend schaffte ich erstmalig Platz auf dem Fußboden vor dem Fernseher, anstatt einer Turnmatte eine doppelt gefaltete Wolldecke hingelegt, auf den Fernseher meinen Wecker platziert, damit ich sehe, wie lange ich mithalten kann. Und los ging es! (Wie schön, dass ich keine Zuschauer hatte und habe!) Nach einer Viertelstunde war das Ende für mich erreicht, was übrigens bereits ausreichte, mir einen mittelgroßen Muskelkater zu bescheren.

Schön zu merken, dass da überhaupt noch Muskeln vorhanden sind, die sich aktivieren lassen... Gestern ausgesetzt, heute Abend wieder mit gemacht. Besser zu Anfang immer eine Viertelstunde als gar keine Bewegung... der nächste Muskelkater ist schon jetzt im Anmarsch, was auch irgendwie ein gutes Gefühl ist. (Ja klar, ich habe mächtig geschnauft und musste erstmal zehn Minuten Ruhe halten, bevor wieder alles ok war, trotzdem...!)

Der Ordnung halber noch ein paar Worte zur Zeitschrift: Eine reicht! Voller Diät- und Gymnastikprogramme, ein bisschen Beauty, etwas Reise, vor allem aber Fitness! Wer diese Übungen incl. der DVD regelmäßig befolgt, braucht keine zweite "Shape" mehr, weil er/sie dann bereits in "Shape" (= in Form) ist... Die Internetseite übrigens scheint noch eine ganze Menge mehr zu bieten, ich habe nur ganz kurz drauf gesehen.

Übrigens: Schokolade ist ab sofort gestrichen, alles Andere käme mir kontraproduktiv vor. Aber keine "Diät", nur das Hirn einschalten vorm Essen. (Hungrig funktioniert weder mein Kreislauf noch mein Gehirn.)

1 Kommentar:

  1. Erst der ausgedehnte Spaziergang durch den Wald und nun ein Fitnessprogramm! Das freut mich zu lesen.

    Weiter so!!

    AntwortenLöschen