Dienstag, 10. April 2012

Deutsche Sprache

Wenn ich unterwegs bin, kann ich nur selten der Versuchung widerstehen, eine meiner Lieblingsbuchhandlungen aufzusuchen. Da ich mich letztens auf allerlei Internetseiten zum Thema "Sprache" (Linguistik, Grammatik, vergleichende Sprachwissenschaften etc.) herumgetrieben hatte, fiel mir vorhin folgerichtig ein Buch von Wolf Schneider in die Hände. Ich erinnerte mich daran, von ihm schon einmal etwas gelesen zu haben, darüber gebloggt zu haben... und kaufte es: Deutsch für Profis - Wege zu gutem Stil, Goldmann-Taschenbuch. Und: Nein, ich empfinde mich nicht als Profi, denn ich bin kein Journalist. Aber die Sprache ist mein wichtigstes Werkzeug, und außerdem interessiert mich das Thema. Bis jetzt habe ich ca. 30 Seiten schmunzelnd gelesen. Empfehlung für alle leidenschaftlichen Wortverdreher!

Kommentare:

  1. Das muss ich haben!! Meinst Du, dass es mir helfen kann und Spass macht?
    "Und: Nein, ich empfinde mich nicht als Profi, denn ich bin kein Journalist.": wie es in Italien aussieht, ich empfinde mich ruhig als Profi meiner Sprache. Man schreibt so schlecht hier, das kannst Du Dir nicht vorstellen :(

    AntwortenLöschen
  2. Ich schreibe dir dazu heute Abend nochmal... ;-)

    AntwortenLöschen