Freitag, 20. April 2012

Blühling

... passt gerade besser als "Frühling":

Innerhalb ganz weniger Tage ist nun alles hellgrün geworden. Blattknospen brechen auf und zeigen die noch knittrigen, halb entfalteten Blättchen, die sich fast schüchtern dem Licht entgegen recken.

Erste Bäume blühen, einer davon direkt vor meinem Fenster: Dicke Knäul von zarten, weißen Sternchen, dazwischen hier und dort unauffällig etwas rötlich-grünes Blattwerk.

Am schönsten ist heute der Löwenzahn: Wie frisch explodiertes Feuerwerk stehen die gelb-leuchtenden Blüten auf sehr hohen, sehr geraden Stängeln in Gruppen zusammen.

Jedenfalls dort, wo nicht das Gras gnadenlos niedergemäht wurde. Gestern war auf allen größeren Wiesen nah und fern eifriges Rasenmäherbewegen zu beobachten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen