Samstag, 17. Dezember 2011

Weihnachtsbäckerei

Dank Schmerzmittel geht es mir verhältnismäßig gut, und so allmählich wird es Zeit, meine kulinarische Weihnachtsplanung anzugehen. Folglich habe ich mich beim Einkauf wieder hoffnungslos übernommen, was die Masse der nach Hause zu schleppenden Sachen betraf. Aber irgendwie komme ich ja schließlich immer an...

Dann folgte Sprach-CD-Genuss mit fröhlicher Begleitung des Küchenmaschinenmotors sowie der Tanz zwischen Backofen und Spüle. Der Zwischenstand:



Es handelt sich hier um Kokosmakronen , die ein Schokoladenfußbad bekamen sowie meinen bewährten Apfelkuchen, der es gut verträgt, für einige Tage im Gefrierschrank zu verschwinden. Im Kühlschrank liegt der fertige Teig für Vanillekipferl, die werden dann morgen gebacken.

Zutaten für das Abendessen nach Ankunft der Tochter sind bevorratet. Was folgt ist die Planung für Heilig Abend, ich möchte mal etwas Anderes machen als sonst und habe gerade zwei Alternativen im Sinn. Mal sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen