Sonntag, 2. Oktober 2011

Hamburg, Sonntag: Besorgungen

Wärme, strahlender Sonnenschein - das kann doch nicht im Norden sein?

Na klar, zwar spät, aber doch sommerliche Temperaturen hier!

Ich stellte fest, dass ich ein paar Besorgungen zu machen hatte. Und wo erledigt man diese am besten an einem Sonntag? Natürlich am Hauptbahnhof in der Wandelhalle! Eine Runde durch den Drogeriemarkt gedreht, auch eine Flasche Wasser fürs Handtäschchen mitgenommen (habe mich in den letzten zwei Wochen an die stets präsente Wasserflasche in der Handtasche gewöhnt), im Zeitschriftenladen die neue "Adesso" besorgt und in der Bahn gleich begonnen zu lesen.

Nach zwei Wochen Italien habe ich all' die kleinen Hinweisschilder in der S-Bahn begutachtet. Soso - Hamburg, Weltstadt... und keine Mehrsprachigkeit? In It. ist alles mindestens in zwei Sprachen, vieles auch in vier, ausgeschildert, hmja ;-)

Meine Waschmaschine ist im Dauereinsatz, auf der Terrasse ist das Gras gewachsen wie wild - und ich versuche noch immer, geistig "anzukommen".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen