Montag, 29. August 2011

Zwischenlager

Nun hat die kleine Tochter der großen Tochter allerlei Kartons geschickt mit allem, was im Moment nicht benötigt wird, zwecks Zwischenlagerung hier im heimischen Kleiderschrank...



Gestern besuchte mich also die Große nebst fünf schwesterlichen Pappkartons, räumte den Kleiderschrank um, auf, ein, damit die Dinge allesamt sach- und fachgerecht untergebracht sind bis die Kleine eines Tages Bedarf anmelden wird.

Sogar Fritz ist wieder hier und sitzt auf der Fensterbank als wäre er nicht ein paar tausend Kilometer gereist :-))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen