Montag, 15. August 2011

Regengarten

Der Garten wartet so vor sich hin, wird bei so viel Regen bald zum Moor?
Trotz bester Säge nur einen Bruchteil des Dornengestrüpps gekürzt.
Ein Hibiskus blüht unbeirrbar vor sich hin. Der andere sieht kümmerlich aus.
Die Clematis stehen vorübergehend an einem Platz, an dem ich sie kaum sehen kann.
Gras macht sich breit zwischen verblühtem Lavendel.
Bitte, ein paar Wochenendtage Trockenheit, damit ich für Ordnung sorgen kann.
In wenigen Wochen ist Herbst, dann geht sie ganz schnell vorbei, die Gartenzeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen