Freitag, 24. Juni 2011

Mailabruf mit Thunderbird gestört

Gestern ist mir aufgefallen, dass mein Netbook keine Yahoo-Mails mehr abruft. Senden funktioniert, dauert aber ewig lange. Bemerkt habe ich es, weil ich spaßesweise mich über Webmail eingeloggt hatte, was ich nur äußerst selten mache. Ich habe also Mails auf dem Server, die Thunderbird nicht abholt.

Die Fehlerkonsole sagt: pop.mail.yahoo.com : server does not support RFC 5746, see CVE-2009-3555

Nun habe ich via google allerlei mit diesem "server does not support RFC..." gefunden, verstehe aber nur Bahnhof. Einzige installierte Extension ist der Kalender. Allerdings hat Thunderbird gestern oder vorgestern ein Update installiert. Rückgängig machen kann ich dieses wohl nicht.

Mails von web.de und aol. com werden anscheinend problemlos geholt.
Die yahoo-Einstellungen habe ich überprüft, die yahoo-Hilfe ist nach wie vor schlecht, ich klicke andauernd im Kreis herum.

Dieser Post ist ein Hinweis für Nina, die auch yahoo-Mail nutzt und ein Hilferuf an jemanden, der genau weiß, dass er gemeint ist: Herr Admin, help...

Bin wieder mal froh, dass mein großer PC noch mit TB Version 2 läuft. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Kommentare:

  1. Ich hab seit gestern das gleiche Problem!
    pop.mail.yahoo.com : server does not support RFC 5746, see CVE-2009-3555
    ist aber glaube ich nicht das Hauptproblem. (Ist nur eine Info) Ich bekomme noch eine andere Fehlermeldung.

    Das Problem tritt aber nur an einem meiner Netbooks auf, alle aneren Rechner laufen normal.

    AntwortenLöschen
  2. Lösung gefunden:
    In den Konteneinstellungen bei Thunderbird ändern:
    Servereinstellungen
    pop.mail.yahoo.de

    AntwortenLöschen
  3. Meine Konteneinstellungen sind in Ordnung, alles tausendmal kontrolliert. Bekomme keine zusätzliche Fehlermeldung, TB tut's nur einfach nicht, das ist alles.
    An meinen Admin-Freund: Dito, Einstellungen sind identisch, liefen seit Erstinstallation problemlos, wurden nie geändert. Abteilung unerklärliche Phänomene.
    Weitere erledigte Aktionen: Fehlerbereinigung und Komprimierung der Datenbank. Ohne Effekt.
    Weitere Ideen? (Jetzt erstmal drüber schlafen.)

    AntwortenLöschen
  4. Kurzer Nachtrag bevor ich hier meine Äuglein schließe:
    1. Entnahm ich vorhin diversen Fach(?)-Foren, dass es ein Handshake-Fehler sein sollte, der eigentlich (eigentlich?) serverseitig zu bereinigen sein soll. Wer macht das bitte Yahoo klar?
    2. Besteht Hoffnung, dass es eine temporäre Geschichte ist, denn dieser Blogpost hat viele Treffer mit der gleichen Fragestellung bekommen.
    3. Diese "Fachforen" kauderwelschen einen Englisch-Java-Mozilla-Mix, vielleicht erklärt mir mal jemand den Gesamtzusammenhang? Ich habe morgen keine Grübelzeit.

    AntwortenLöschen