Freitag, 10. Juni 2011

Es könnte alles so schön sein

... aber nein.

"Ich habe Knie."

Womit nicht das Vorhandensein zweier Gelenke gemeint ist, sondern wieder einmal die Fehlfunktion meines Bänderapparates, welche mir seit heute früh rechts Schmerzen bereitet. Heute war's nichts mit meinem üblichen Kunstgriff - irgendwie bekam ich es mitten im "ich muss gleich ins Büro fahren-Stress" nicht hin. Folglich eine Diclo gefuttert und mich humpelnd ins Büro begeben. Immer wieder interessant, wie die auf den Bahnsteigen herumlaufenden Menschen auch bei einer offensichtlichen Behinderung - schließlich weiß niemand, dass es nur eine temporäre ist, was ja auch egal ist - rücksichtslos rempeln, schubsen, drängeln...

Mein Kreislauf war im Keller, mir war schlecht vor Schmerzen - aber die Kollegin weilt noch im Urlaub, was sollte ich machen? (Ja, die Kollegen sind auch alle so, selbst halbtot erscheinen sie/ wir noch am Arbeitsplatz.) Immerhin brachte mir die Arbeit auch Ablenkung, und ich hatte keine Zeit für Selbstmitleid.

Und nun habe ich es mir erstmal mit allem, was ich brauche, vor dem Fernseher bequem gemacht. Mal sehen, wie ich meine Einkäufe schaffe - gefragt habe ich schon. Erstmal Euch allen einen schönen Freitagnachmittag! Bis später ;-))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen