Montag, 23. Mai 2011

Bracciano

Bracciano, knapp 40 km nördlich von Rom am Lago di Bracciano, das wird das herbstliche Urlaubsziel sein, das ich gemeinsam mit der Cousine ansteuern werde. [Die Links auf Italienisch: Bracciano und Lago di Bracciano]

Nach einiger Internet-Hin-Und-Her-Klickerei, dem Ausfüllen ellenlanger Formulare, die letztendlich eine Fehlermeldung produzierten "Mailserver unbekannt", bin ich auf eine der vor längerer Zeit zuerst angesteuerten Seiten gegangen und habe ganz einfach eine formlose Anfrage geschickt mit unseren Wünschen. Zurück kam ein Ferienwohnungs- und ein Hotelangebot, beides in gewünschter Lage.


Größere Kartenansicht

Nun gab es ein bisschen Mailverkehr mit deutschem Ansprechpartner - inzwischen ist alles fix und fertig gebucht, die Anzahlung angewiesen, außerdem die Flüge gebucht. (Nachdem gestern Abend mein Internet sich mehrfach während des Online-Flugbuchens verabschiedete, habe ich heute den Service eines Reisebüros in Anspruch genommen.)

Jetzt fragt sich nur noch, was wir nach der frühen Ankunft bis zum Nachmittag (Wohnungsbezug) machen werden. Aber - die Cousine sagte, es wäre in 17 Wochen - wir haben ja noch reichlich Zeit zum Nachdenken!

P.S.: So sahen der Ort und der See im letzten September beim Anflug auf Rom aus!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen