Dienstag, 5. April 2011

Schlapp

Wetter: durchwachsen, um 12°C, feucht, ein wenig ungemütlich.
Alltag: ok, läuft - Arztbesuche inklusive.
Und warum bin ich so grauslich erschöpft? Gestern Abend um 21 Uhr im Bett und heute Nachmittag dem Zusammenbruch nahe. Arbeitsvolumen ist normal, Stimmung einwandfrei.
Bleibt nur, mich auf meinen Urlaub vorzufreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen