Dienstag, 26. April 2011

Ganz fein

... ist es, bei strahlend blauem Himmel hier am Seezeichenhafen zu sitzen, den Schiffen und den Möwen zuzusehen und ansonsten einfach nichts zu tun. (War das jetzt gemein all' denen gegenüber, die heute wieder bei ihren Jobs sein müssen?)



Genau so schön kann es sein, sich aufs Rad zu schwingen und ziellos drauf los zu fahren - einfach, weil die Sonne scheint und es Spaß macht.



Muskelkater gibt es keinen mehr, ganz schnell habe ich mich an die Radelei gewöhnt. Allerdings "fit" im eigentlichen Sinne innerhalb von zwei Wochen werden zu wollen, das wäre illusorisch. Im Gegenteil. Wegen bekannter Einschränkungen muss ich ein bisschen darauf achten, mich nicht wieder zu übernehmen, ich täte mir keinen Gefallen damit. Allerdings, so viel körperliche Betätigung wie hier und jetzt habe ich sonst kaum, also wird es schon irgendwas Positives haben.

Wohl wissend, das sowohl mein Urlaub als auch dieses herrliche Wetter endlich sind, hier noch ein Bild mit einem unglaublich blauen Himmel...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen