Sonntag, 17. April 2011

Entschleunigt

Schon jetzt entschleunigt. Zum Beispiel durch dieses elende mobile Internet. Immer nach ein paar wenigen Minuten gibt es Probleme mit dem DNS-Server und es sind dann keine Seiten mehr aufrufbar. Abmelden, anmelden, dann geht es meist weiter. Aber bin ja dankbar für die kleinen Dinge, nicht wahr?

Wunderfein gefrühstückt habe ich, und nun geht es raus, die Gegend erkunden.

Eine erste kleine Orientierung hat gestern schon stattgefunden, das erzähle ich später. Dies soll als Lebenszeichen zunächst genug sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen