Mittwoch, 30. März 2011

La primavera - ein Vierteljahr 2011 ist jetzt vorbei

... und der März setzt an zum Schlussakkord.



Die grünen Blattspitzen, die ab September zu sehen sind, halten den Glauben an das wiederkehrende Frühjahr aufrecht - nun sind die Krokusse schon fast wieder verblüht.



Alle Hortensien haben schon kleine grüne Spitzen bekommen - obwohl der große Rest noch braun und winterlich aussieht.



Die Forsythie, Jahr für Jahr blüht sie zuverlässig und unerschütterlich. Das "offizielle" Zeichen für den endlich angekommenen Frühling.



Jeden Tag ist mehr zu sehen, jetzt kommen gerade reichlich die Blätter von Tulpen und Narzissen zum Vorschein. Ob sie auch alle blühen werden?



Nanu, was versteckt sich denn da? Es ist doch noch gar nicht Ostern?

1 Kommentar:

  1. Hallo. Ich bin das erste Mal hier. Auch ich sehe jeden Morgen meine Pflanze an. Das macht mir große Freuede. Frühling bringt uns die Lebensfreuede.

    AntwortenLöschen