Sonntag, 29. November 2009

Historische S-Bahn unterwegs

Völlig überrascht wurde ich gestern im Bahnhof Jungfernstieg vom Einfahren einer historischen S-Bahn.



In jeder Tür stand ein prächtig heraus geputzter "Schaffner" und machte die Wartenden darauf aufmerksam, dass sie gern einsteigen könnten - diese Bahn fuhr im regulären Linienverkehr in Richtung Bergedorf.



Aus rein nostalgischen Gründen hätte ich das gern gemacht, jedoch führte mein Weg mich in eine andere Richtung. Gerade noch rechtzeitig gelang es mir, mein Handy aus der Handtasche zu graben, um diese zwei Bilder zu machen.

Ein bisschen seltsam fühlte es sich an, diesen Zug als historische Bahn zu sehen, ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, dass diese Bahn jahrelang für uns die "neue" S-Bahn war, schick in dunkelblau-beige lackiert, mit erster und zweiter Klasse sowie Wagen für Raucher und Nichtraucher. Ich komme mir geradezu wie ein Fossil vor, denn ich kann mich noch an viele Fahrten mit dem Modell davor erinnern...

Heute habe ich ein bisschen im Netz gesucht und bin auf diese Seite des Vereins "Historische S-Bahn Hamburg" gestoßen. Vielleicht erwische ich diese Bahn ja noch einmal und habe mehr Zeit.

Immerhin, ein Lob: Sie verkehrt im regulären Linienverkehr zum normalen Fahrpreis.

Kürzlich gab es einen Tag, an dem die historische U-Bahn auf der "alten" Ringlinie fuhr, das jedoch zu astronomischen Preisen, die - zusammen mit an dem Tage sehr schlechtem Wetter - mich von dieser Unternehmung abgehalten hatten.